SimCity 5 – Review

simcity-logo-prototype-600x300
6 Overall Score
Grafik: 7/10
Gameplay: 4/10
Sound: 7/10

Schöne Grafik | Durchdachte Stadtsimulation | Regionen

Online Zwang | Kleine Maps | Straßen Bugs | Nicht voll simulierte Stadt | Weltmarkt - Nicht gut implementiert | Kurzweiliger Spaß

SimCity 5

Altes Review

Es sind ja schon wieder 2 Wochen rum seitdem SimCity 5 auf den Markt kam und ich denke es ist an der Zeit eine Rezension über das Spiel zu erstellen.

Bevor ich auf die oben liegende Frage eingehe möchte ich das Spiel zu aller erst in seine Einzelteile auseinander nehmen.

Simcity war jeher das Non-plus Ultra in Sachen Städte Simulation, auch ich habe in meinen früheren Jahren Metropolen aus dem Nichts entstehen lassen. Habe viele Sims in meiner Stadt untergebracht und versucht mich auf deren Wünsche einzulassen.

Die Vorfreude war dem entsprechen Hoch, als ich hörte das Maxis einen Nachfolger zu der beliebtesten Städtebau Simulation in Arbeit hatte.

Auch der kommende Online Zwang war in diesem Moment kein Problem für mich, auch wenn ich mich damals schon fragte, warum ich für ein Singleplayer Spiel eine permanente Online Verbindung brauche. Jedoch ließ die Erleuchtung nicht lange auf sich warten und ich bekam einen Hysterischen Anfall als ich hörte das SimCity mit einem Globalen Weltmarkt laufen soll. Die Ernüchterung folgte bald als ich den wirklich Weltmarkt sah…

Aber fangen wir doch erst einmal beim Gameplay von Simcity an.

Gameplay


Der Grundgedanke von Simcity hat sich im großen und ganzen kaum verändert. Baue eine Stadt aus dem Nichts auf und mache diese Erfolgreich. Bringe Sims in deine Stadt und achte auf ihre Bedürfnisse. Brauchen Sie Jobs? Bau Industrieplätze! Brauchen sie mehr Sicherheit? Baue die Polizeiwache aus!

Aber wartet! Eine Polizeiwache ausbauen? Das kennen wir ja noch garnicht!.

Richtig, in SimCity 5 ist es nun zum ersten mal möglich diverse Gebäude und Straßen auf einen neueren bzw. besseren Stand zu bringen. Braucht deine Feuerwehr mehr Feuerwehrautos? Dann baue welche! Oder hat deine Schule keinen Platz für mehr Schüler? Dann baue eine weitere Klassen Etage an die Schule. Dieses Feature ist wohl einer der lobenswertesten Features im Spiel. Es fügt dem Spiel eine gewisse Dynamik hinzu und macht das Bauen noch aufregender.

Auch das alte SimCity Modell zum Thema „Städte-Aufbau“ hat sich Grundlegend verändert. So haben wir eine um einiges kleinere Stadt und können so keine Metropolen aufbauen. Jedoch haben wir nun die Möglichkeit unsere Stadt zu spezialisieren.

Bisher verwalte ich 4 Städte in einer Region, eine Kasino Stadt, eine Mischmasch Stadt, eine Arbeitnehmer Stadt und eine Industrie Stadt.

Da ich nun schon den Begriff „Regionen“ habe fallen lassen, möchte ich auch auf diesen kurz eingehen. In SimCity 5 ist es nun möglich mit Freunden in einer Region mit bis zu 16 Städten zu spielen. Dies hat den Vorteil, dass man bei Gelegenheit seinen Nachbarn mit Geld oder Ressourcen aushelfen kann. Auch kann man diese bei den Nachbarn kaufen. Oder man schließt sich zusammen und baut ein Großprojekt die nur mit einer guten Gemeinschaft und verschiedenen spezialisierten Städten aufgebaut werden können. Gleichzeitig werden eure Sims, falls sie in ihrer eigenen Stadt keine Arbeit oder sonstiges finden, in die Nachbarstädte gehen um ihre Tätigkeit dort zu nachzugehen. So entsteht eine gewisse Dynamik im Spiel und man hat quasi in jeder neuen Stadt eine andere Herausforderung. Bisher war die Touristen Stadt (Kasino Stadt) die mit Abstand schwerste Stadt überhaupt.

Jedoch fand ich das neue SimCity recht schnell ausgelutscht. Der Spieler bekommt zu viel Geld in zu kurzer Zeit hinterher geschmissen. Innerhalb einer Stunde kann ich eine blühende Stadt aus dem Boden schießen lassen. Es gibt zu wenig Platz für ein Erfolgsgefühl wie man es früher bei größeren Metropolen hatte und das Potential des groß angepriesenen Weltmarkts bzw. des Online-Modus wird nicht komplett ausgeschöpft. Man fühlt sich eben immer noch alleine in SimCity und dafür würde ich einen extra Kopierschutz nicht in Kauf nehmen.

Technik


Ja die Technik, ein heikles Thema. Die Redaktion von Gamestar hat zu diesem Thema ja schon ordentlich ihren Senf dazu gegeben.

Der Start von SimCity war unter aller Sau, wer was anderes behauptet war nicht dabei oder lügt. Aber hey, ich persönlich kann mich an keinen sauberen Online Start erinnern. Also steh Maxis und EA nicht ganz alleine da, auch wenn sie den größten Shitstorm überhaupt abbekommen haben, nicht einmal Blizzard bekam mit Diablo 3 soviel ab.

Auch nach einer ganzen Woche ging das spielen immer noch nicht reibungslos und ließ daher eine starke Kritik Welle der Community gegen EA aufkommen. Ab diesen Punkt fand ich die Kritik am Online Modus aber berechtigt. Es kann mir keiner erzählen das man nicht mit einem derartigen Erfolg bei einem Spiel wie SimCity gerechnet hat. Hier wollte man einfach Geld sparen, Punkt.

Aber lassen wir das Thema der permanenten Online Verbindung links liegen und gehen zum Technik im Spiel.

Trotz des ausgiebigen Beta bzw. Demo Tests, und natürlich mehreren Bug Reports meiner seits, haben die Herrschaften nicht das Straßen Problem in den Griff bekommen. Die Straßen waren immer verstopft, Spitzwinklige Straßen waren meißt mit einem Grafikbug versehen und Öffentliche Dienste wie Feuerwehr oder Polizei verhielten sich wie besoffene und arbeitsscheue Idioten die nicht zu ihren Einsätzen wollten.

Auch die Sims in der Stadt waren nicht alle simuliert, so hatte man z.B.: das Gemecker der Industrie am Hals und auf der anderen Seite waren zu viele Arbeitslose in der Stadt. Ein Problem das nicht in den Kontext passte.

Die Grafik ist eigentlich ganz in Ordnung, auch wenn diese in den höchsten Einstellung immer noch schlampig aus der Nähe aussehen, so kann sie sich dennoch aus der Ferne und in der Nacht sehen lassen. Für eine gute Atmosphäre ist jedenfalls gesorgt.

 

Fazit


Im Groben und ganzen ist SimCity immer noch das alte Spiel das es früher war. Baue deine Stadt und mache sie Erfolgreich. Die neuen Features sind gut angebracht und durchdacht. Die Regionen sind eine gute Idee jedoch schlecht umgesetzt worden. Ich persönlich halte das Spiel zu einfach und habe relativ schnell die Lust daran verloren. Die Grafik sieht recht schön aus und sorgt für eine gewisse Atmosphäre im Spiel. Auch wenn ich Anfangs nicht gegen eine permanente Online Verbindung war, so muss ich mich nun persönlich in das andere Lager stellen, da sich meines Erachtens kein positiver und zwingender Zweck der permanenten Online Verbindung ergibt.

Author: Jagson View all posts by